DATENSCHUTZERKLÄRUNG


1. Datenschutz

    Der Schutz deiner Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten deine Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir dich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

    Die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) gelten seit 25.5.2018. Darin sind vor allem die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechte der Betroffenen und die Pflichten der Verantwortlichen EU-weit vereinheitlicht. Alle Datenverarbeitungen müssen dieser Rechtslage entsprechen.

    https://www.wko.at/service/wirtschaftsrecht-gewerberecht/EU-Datenschutz-Grundverordnung.html 

    https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/ALL/?uri=celex%3A32016R0679&tid=111448515  

    2. Datenschutzverantwortung

    Datenschutzrechtlich für diese Website verantwortlich:

    Firma: The Felixtheone e.U.

    Inhaber: Felix Einsle

    Wenn du Fragen hast, kontaktiere uns unter: brevieapparel@gmail.com oder mit dem Kontaktformular. 

     3. Deine Rechte 

    Dir stehen bezüglich deiner bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich das Recht auf:

    • Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO
    • Richtigstellung gemäß Art. 16 DSGVO
    • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO
    • Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO
    • Widerruf und Widerspruch zu einer Datenverarbeitung erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO
    • Löschung und Übertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
    • Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO

    Wenn du glaubst, dass wir gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstoßen, kannst Du dich bei uns unter den oberen genannten Kontaktinformationen oder bei einer Datenschutzbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde: 

    Aufsichtsbehörde für die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen in Österreich:

    Österreichische Datenschutzbehörde
    Barichgasse 40-42
    1030 Wien
    Telefon: +43 1 52 152-0

    E: dsb@dsb.gv.at

    W: http://www.dsb.gv.at/

     4. Datenverarbeitung

    Als Besucher dieses Online-Shops müssen wir dich über alle Vorgänge aufklären, bei denen deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden. 

    Das gilt auch für jedes PlugIn das personenbezogene Daten verarbeitet. Hierbei müssen folgende Angaben gemacht werden. Für diese Verarbeitungen muss immer der Zweck und die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung erfolgen.

     4.1 Anbahnung

     Beim Besuch unseres Webshops erheben wir nur diejenigen Daten, die dein Browser an unseren Server übermittelt („Server-Logfiles“) und für die Anzeige daher technisch erforderlich sind.

    • IP-Adresse,
    • Beginn und Ende der Sitzung
    • Quelle, von der du weitergeleitet wurdest
    • Browsertyp und Betriebssystem

    Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.  

    Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. 

    Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

     4.2 Hosting über Shopify 

    Wir nutzen das E-Commerce System von Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland („Shopify“), zum Zwecke des Hostings und der Darstellung des Online-Shops auf Basis einer Verarbeitung in unserem Auftrag. 

    Sämtliche auf unserer Website erhobenen Daten werden daher auch auf den Servern von Shopify verarbeitet. Im Rahmen der vorgenannten Leistungen von Shopify können Daten auch im Rahmen einer weiteren Verarbeitung im Auftrag an die Shopify Inc., 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada, Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. oder Shopify (USA) Inc. übermittelt werden. 

    Für den Fall der Übermittlung von Daten an die Shopify Inc. in Kanada ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gewährleistet. Weitere Hinweise zum Datenschutz von Shopify erhaltest du unter der nachstehenden Internetseite: https://www.shopify.de/legal/dpa

    Eine weitere Verarbeitung auf anderen Servern als den vorgenannten von Shopify findet nur im unten folgenden und mitgeteilten Rahmen statt. 

     4.3 Kontaktformular

    Wenn du mit uns in Kontakt trittst (Kontaktformular, E-Mail, Instagram Message) werden personenbezogene Daten erhoben. Dabei handelt es sich um:

    • Name
    • Email
    • Telefonnummer

    Diese erhobenen Daten werden lediglich zum Zweck der Beantwortung deines Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme gespeichert und verwendet. 

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung deines Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

    Zielt deine Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

    Die erhobenen Daten werden nach der Bearbeitung deiner Kontaktaufnahme gelöscht. Sollten gesetzliche Aufbewahrungspflichten entstehen, so werden wir dich darüber informieren, dass deine Daten ggf. gespeichert werden.

     4.4 Bestellabwicklung

    Wir speichern und verwenden die folgenden Daten zum Zweck der Vertragsabwicklung:

    • Name
    • Anschrift
    • E-Mail-Adresse
    • Telefonnummer
    • Artikel
    • Kaufdatum
    • Zahlungsart (ohne Details zum Zahlungsmittel)

    Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Lieferdaten an das beauftragt Transportunternehmen, sowie der Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung für das beauftragte Kreditinstitut. 

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmung des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

    4.4.1 Verwendung von Dritten für die Zahlungsabwicklung

    4.4.1.1 Stripe

    Wenn du dich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters Stripe entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an den wir deine im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über deine Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe deiner Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. 

    Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe findest du unter der URL https://stripe.com/de/privacy#translation.

    4.4.1.2 Paypal

    Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal oder Lastschrift via PayPal geben wir deine Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend “PayPal”), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

    Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnimmst Du bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full 

    4.4.1.3 Apple Pay 

    Bei der Zahlungsart „Apple Pay“ der Apple Distribution International (Apple), Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Irland, entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über die „Apple Pay“-Funktion deines mit iOS, watchOS oder macOS betriebenen Endgerätes durch die Belastung einer bei „Apple Pay“ hinterlegten Zahlungskarte. Apple Pay verwendet hierbei Sicherheitsfunktionen, die in die Hardware und Software deines Geräts integriert sind, um deine Transaktionen zu schützen. Für die Freigabe einer Zahlung ist somit die Eingabe eines zuvor durch dich festgelegten Codes sowie die Verifizierung mittels der „Face ID“- oder „Touch ID“ – Funktion deines Endgerätes erforderlich. Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung werden deine im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über deine Bestellung in verschlüsselter Form an Apple weitergegeben. Apple verschlüsselt diese Daten sodann erneut mit einem entwicklerspezifischen Schlüssel, bevor die Daten zur Durchführung der Zahlung an den Zahlungsdienstleister der in Apple Pay hinterlegten Zahlungskarte übermittelt werden. Die Verschlüsselung sorgt dafür, dass nur die Website, über die der Einkauf getätigt wurde, auf die Zahlungsdaten zugreifen kann. Nachdem die Zahlung getätigt wurde, sendet Apple zur Bestätigung des Zahlungserfolges deine Geräteaccountnummer sowie einen transaktionsspezifischen, dynamischen Sicherheitscode an die Ausgangswebsite. Sofern bei den beschriebenen Übermittlungen personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Apple bewahrt anonymisierte Transaktionsdaten auf, darunter der ungefähre Kaufbetrag, das ungefähre Datum und die ungefähre Uhrzeit sowie die Angabe, ob die Transaktion erfolgreich abgeschlossen wurde. Durch die Anonymisierung wird ein Personenbezug vollständig ausgeschlossen. Apple nutzt die anonymisierten Daten zur Verbesserung von „Apple Pay“ und anderen Apple-Produkten und Diensten. Wenn du Apple Pay auf dem iPhone oder der Apple Watch zum Abschluss eines Kaufs verwenden, den du über Safari auf dem Mac getätigt haben, kommunizieren der Mac und das Autorisierungsgerät über einen verschlüsselten Kanal auf den Apple-Servern. Apple verarbeitet oder speichert keine dieser Informationen in einem Format, mit dem deine Person identifiziert werden kann. Du kannst die Möglichkeit zur Verwendung von Apple Pay auf deinem Mac in den Einstellungen deines iPhone deaktivieren. Gehe auf zu "Wallet & Apple Pay", und deaktiviere "Zahlungen auf Mac erlauben". 

    Weitere Hinweise zum Datenschutz bei Apple Pay findest du unter der nachstehenden Internetadresse: https://support.apple.com/de-de/HT203027 

    4.4.2 Versanddienstleister Österreichische Post 

    Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister Österreichische Post (Österreichische Post Aktiengesellschaft, Rochusplatz 1, 1030 Wien, Österreich), geben wir zum Zweck der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an die Österreichische Post weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister Österreichische Post widerrufen werden.

    4.5 Cookies

    Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf deinem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Cookies werden nur genutzt, damit wir unser Angebot nutzerfreundlich gestalten können. Einige Cookies bleiben auf der Festplatte deines Endgeräts gespeichert, bis du diese löschst. Sie ermöglichen es uns, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn du das nicht wünschen solltest, so kannst du deinen Browser so einrichten, dass er dich über das Setzen von Cookies informiert und du dies nur im Einzelfall erlaubst. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website deutlich eingeschränkt sein und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.